Alle Präsenzgottesdienste bis zum 10.01.2021 abgesagt

Das Presbyterium hat in einer Sondersitzung am 19.12. (entgegen seinem Beschluss vom 15.12.) beschlossen, auch die Gottesdienste am Heiligen Abend nicht in Präsenzform durchzuführen. Damit folgen wir der Empfehlung des Kreissynodalvorstands. Das fällt uns nicht leicht, aber es scheint uns die unter den augenblicklichen Bedingungen zu verantwortende und richtige Entscheidung zu sein.   Es finden jedoch Gottesdienstangebote in digitaler Form auf unserem YouTube-Kanal statt:

Heilig Abend

- Ab 15 Uhr ist dort ein kurzer Familiengottesdienst zu sehen, in dem Kinder aus Beyenburg - Laaken die Weihnachtsgeschichte erzählen.
- Ab 17 Uhr ist dort eine Christvesper online.

Um 22.30 Uhr laden wir zu einem Treffen über ZOOM ein. Anschließend schauen wir die Abschluss-Veranstaltung zu unserer Reihe "24x Weihnachten neu erleben“. Den Link für das Treffen über ZOOM stellen wir in die WhatsApp-Gruppe und verschicken ihn auf Anfrage als Email. Wenden Sie sich bei Interesse bitte bei Pfarrer Kai Berger kai.berger@ekir.de

Am Heiligen Abend steht Pfarrer Kai Berger für ein telefonisches Gespräch zur Verfügung. Gerne spricht er Ihnen einen Segen zu. Sie erreichen ihn unter der Telefonnummer 61002.

25.12. bis 31.12.

Der Gottesdienst am Sonntag, dem 27.12. gibt es an den Wäscheleinen vor unseren Kirchen als Gottesdienst zum Mitnehmen.

Silvester wird es im Laufe des Tages wieder einen Gottesdienst auf YouTube geben.

Zurück